HypnoLabs

Forschen im erweiterten Wahrnehmungszustand.

HypnoHenKaiPan sync Wissenschaft, Philosophie und Kunst

 

in Kooperation mit Universitäten, Museen und Instituten, Forschern und Menschen die ergründend und wirkend tätig sind, nutzen wir den erweiterten Wahrnehmungszustand für Erkenntnisgenerierung und Bewusstseinserfahrungen.

Es ist eine neue und zugleich sehr alte Form der Bewusstwerdung, Potentialentfaltung, Ideenentwicklung und Erkenntnisgenerierung. Indem wir den transzendenten Zustand für bis zu 3 Std. ausdehnen und Fragen, Themen

und Resonanzfelder in ihm platzieren, wird man zum Reisenden seines unterbewussten und universellen Wissens. 

In Form von HypnoLabs, Sphären, SpaceBars, Seminaren und individuellen Sessions.

Überblick bisheriger HypnoLabs

Ursprung des Universums, Vakuumenergie, Schwarze Materie

 

mit Prof. Brent Tully, Astronom aus Hawaii, Entdecker der

Super-Cluster-Galaxie Laniakea

Licht

in Kooperation mit dem Lichtkunstmuseum Celle​ im Rahmen der Ausstellung [p:lux] Licht teilen

Epigenetik, Kollektives Gedächtnis, Postmemory 

 

mit Jule Lippold

 

Fiktion, Realität und Identität

       

mit UTZ, Theaterkollektiv​

Magnetite im Gehirn,

Telepathie, Magnetismus

 

mit H. Graenzer, Dipl. Physiker

HFG, Karlsruhe

 

HypnoLab & Seminar an der

Hochschule für Gestaltung

LomiLomi Massage

Methodikentwicklung

collaborate.

collaborate.

Sphären

Das Unsichtbare wird zur Erfahrung. Transzendente Wahrnemungssphären.

Kunst ist ein bewusstseinserweiternder Prozess. Ein Raum, der innerlichen Reflexion und Transzendenz.

Kunst hat die Fähigkeit brilliant zu spiegeln und darüber hinaus Essenzen zu kristallisieren.

Sphären sind die Symbiose aus tiefgehender Forschung in erweiterten Bewusstseinszuständen zu mannigfaltigen Themenfeldern, und der Einladung in sich und über sich hinaus zu transzendieren.

before the origin

Observatorium Karlsruhe

 “before the origin“ geht eine sechsmonatige Forschungszeit voraus, die mannigfaltige Themenfelder im 

 HypnoLab ergründet. In Kooperation mit Prof. Brent Tully, Astronom & Kartograph des Universums und 

 Entdecker der Super-Cluster Galaxie "Laniakea" und Physikern, Künstlern & Philosophen, fanden individuelle

 Sessions und SpaceBars statt, dessen Essenz in die Sphäre im Observatorium mündet.​​ 

Nullpunkt

Lichtkunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon

 HypnoLab & Sphäre 

 Zweiwöchiges HypnoseLab in Celle mit expandierender Klangsphäre im Museum.

through movement

Institute of Contemporary Arts Singapore

​Brother Joseph McNally Gallery

 HypnoseLab, Klangkomposition aus Zitaten der Sessions und Videoinstallation.

​ Videoinstallation: Webcam-Streams von Ätna, Stromboli und Sinabung.

pure synchronicity

HypnoLab auf Hawaii, Big Island

 Kraftvolle Orte auf Hawaii sind unsere Basis für individuelle Hypnosesessions 

 im Rahmen des HypnoLabs “pure synchronicity“. Im Anschluss dessen entstanden 

 individuelle Fotografien der Serie “We are the stars“. 

I welcome the knowledge

Sphäre, Bunker Ehrenfeld, Köln

“I Welcome the knowledge“ ist ein intensiver Prozess der Transzendenz, 

 des Todes und des Übergangs. Symbiotisiert mit schamanischen Ritualen. 

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon